EUCOOKIELAW_BANNER_TITLE


Deutsch flagEnglisch flagFranzosisch flagAdd to Google
Klettern im Mühlviertel ...

Beliebte Beiträge

Archive

# Seiten von Bekannten und mir selbst

Interessante Seiten

Schlagwörter

Archive for the 'Beiträge' Category

Makroaufnahmen im Winter: Es müssen nicht immer Tiere und Blumen sein!

Mittwoch, Februar 4th, 2009

Auch die kleinen Details aus Wasser, Schnee und Eis können sehr schöne Dinge aus der Natur wiederspiegeln, welche oft im alltäglichem Leben nicht beachtet oder sogar gehasst werden. Manchmal fehlt aber auch einfach die Zeit dazu, sich für solch winzige Details zu interessieren.

IMG_4454_PS_crop_1_1_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_4463_PS_1_1_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

IMG_4467_PS_1_1_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_4468_PS_1_1_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Im krassen Gegensatz zu den Aufnahmen mit den Flammen aus meinem letzten Beitrag wurden diese Bilder an einem kalten Wintertag gemacht.

IMG_1982_PS_16_9_v1_filtered2_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_4316_PS_16_9_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Alles was nicht vor der Kälte fliehen konnte, wurde in ihren Bann gezogen und von ihr festgehalten und gefesselt. Ein Entkommen ist meistens unmöglich und der Versuch beinahe zwecklos!

IMG_4358_PS_16_9_crop_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_4375_PS_16_9_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

IMG_4372_PS_16_9_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_4361_PS_16_9_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Mehr Bilder aus dieser Serie können in meiner Galerie betrachtet werden. Aufgenommen wurden die Bilder größtenteils auf unserem zugefrorenem Biotop in Marchtrenk mit der Canon EOS 450D und EF 100mm F2.8 MACRO USM.

Feuer, Flammen, Hitze, Glut: Brennendes Inferno…

Sonntag, Januar 25th, 2009

Hinter den Gittern stellt es keine Gefahr dar, …

 IMG_4329_PS_16_9_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_4330_PS_16_9_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

… aber was ist, wenn diese Grenzen überwunden, ja, durchbrochen werden?

 IMG_4337_PS_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_4333_PS_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

 Dann gilt es, die Flammen zu besiegen, bis schlussendlich nur noch ein häufchen Glut vor sich hinglüht…

 IMG_4340_PS_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_4342_PS_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

 Aufgenommen wurden die Bilder mit der Canon EOS 450D und EF 100mm F2.8 MACRO USM.

ILO, WHO, UNO: Nicht jeder Engel auf dieser Welt ist glücklich…

Freitag, Januar 16th, 2009

In der folgenden Slideshow weist Werner Zettinig mit seinem “Special Project” auf Umstände in unserer Welt hin, die uns nicht kalt lassen dürfen. Auch wenn viele, oder die meisten die das hier lesen, hoffentlich auf der sonnigen Seite des Lebens stehen, gibt es viele, die im Schatten leben müssen. Einige Stichworte der Schattenseite des Lebens sind: Armut, keine Freiheit, Menschenhandel, Prostitution, Gefängniss, Alkohol- und Drogenabhängigkeit, Suizid oder Selbstmordversuche.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Einige Fakten die in diesem Video mit den passenden Bildern und Zitaten verdeutlicht werden, sind unter anderem:

  • 6,7 Millarden Menschen auf der Erde, jeder zweite lebt in einer Stadt
  • 100 Millionen ohne Obdach
  • 2,5 Millionen Menschen fallen dem Menschenhandel zum Opfer, davon sind 80% Frauen
  • 1,8 Millionen Menschen sterben jählich an Alkoholabhängigkeit und 200.000 an Drogenabhängigkeit
  • 1 Million Menschen beenden ihr Leben durch Suizid und 10 bis 20 Millionen Menschen unternehmen einen Selbstmordversuch [Quellen: ILO, WHO, UNO]

Hier auf meinem Blog poste ich nur sehr selten Inhalte, die nicht von mir stammen, aber diese Arbeit von Werner Zettinig hat mich doch sehr stark zum Nachdenken gebracht. Durch seine Zustimmung darf ich diese Slideshow auch an euch weitergeben, was ich hiermit mache. Wenn jemand (eine Person, eine Organisation, etc…) Interesse an so einer Slideshow hat, dann bitte ich den oder diejenige, sich direkt mit Werner Zettinig (werner[DOT]zettinig[AT]chello[DOT]at) in Verbindung zu setzen.

Wien: Donau-City — Vereinte Nationen (UNO) bzw. Vienna International Centre (VIC) und Saturn-Tower…

Montag, Januar 5th, 2009

Dies hier ist der erste Beitrage im neuen Jahr, aber vermutlich vorerst der Letzte über Wien, ausser ich komme bald wieder mal in unsere Hauptstadt.  Die hier gezeigten Fotos stammen alle aus dem Bereich der Donau-City und zeigen unter anderem den Saturn-Tower, welcher in den Jahren 2003 bis 2004 nach Plänen von Heinz Neumann und Hans Hollein errichtet wurde. Als Bauträger fungierte die WED Wiener Entwicklungsgesellschaft für den Donauraum AG, Eigentümer ist die GENO Saturn Tower/T-Center Immobilienbeteiligungsholding GmbH & Co. KG. Mieter in dem rund 90 Meter hohem Gebäude sind unter anderem die Volksbank AG und IBM.

  IMG_3994_PS_crop_filtered+gauß copy_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_3992_Saturn_tower_PS_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Wien ist seit dem 23. August 1979 neben New York, Genf und Nairobi einer der vier Amtssitze der Vereinten Nationen. Das Internationale Zentrum Wien (Vienna International Centre, VIC) ist Sitz verschiedener UNO-Einrichtungen.

IMG_3975_PS_16_9_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_4006_vereinte_Nationen_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Im Internationalen Zentrum sind das  Büro der Vereinten Nationen in Wien (UNOV), das  Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC), die  Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO), die  Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO), die  Vorbereitende Kommission für die Organisation des Vertrages über das umfassende Verbot von Nuklearversuchen (CTBTO PrepCom), und die  Kommission der Vereinten Nationen für internationales Handelsrecht (UNCITRAL) untergebracht.

IMG_4000_Vereinte_nationen_ausgerichtet_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_4003_vereinte_Nationen_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Andere Organisationen und Einheiten der Vereinten Nationen mit Büros in Wien sind die  Postverwaltung der Vereinten Nationen (UNPA), der Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (UNHCR), der Wissenschaftliche Ausschuss der Vereinten Nationen zur Untersuchung der Auswirkungen radioaktiver Strahlung (UNSCEAR), das Büro der Vereinten Nationen für Projektdienste (UNOPS) und das Gemeinsame Programm der Vereinten Nationen für HIV/AIDS (UNAIDS).
Die Internationale Kommission zum Schutz der Donau (ICPDR), die ebenfalls im VIC ihren Sitz hat, koordiniert Umweltschutzprojekte der Donaustaaten [unvienna.org]

Grafitiy_hund_zusammengefügt_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Prosit 2009!! – Happy New Year 2009!! | Ich wuensche allen ein Gutes NEUES JAHR!! – I wish you a Happy New Year!!

Montag, Dezember 29th, 2008

Auch wenn ich mich mit diesem Text wiederholen sollte, wünsche ich noch einmal allen ein wunderschönes, gesegnetes, frohes, glückliches, gesundes neues Jahr und einen guten Rutsch zu Silvester. PROSIT 2009!!! Ich werde meine E-Cards oder Email-Grußkarten die ihr an eure Liebsten versenden könnt, hoffentlich bald noch mit dieses Motiven hier ergänzen (E-Cards sind auf Englisch und auf Deutsch).

IMG_PS_4252.jpg IMG_4261_PS.jpg

I wish you all a beautiful, blessed, happy, and healthy new year and a good New Year’s Eve. –> PROSIT 2009 (CHEERS 2009!!) I will add these motive as soon as possible to the E-Card system on my homepage.

IMG_PS_4252_english.jpg IMG_4261_PS_english.jpg

Hier geht es zu den Grußkarten | Here are the E-Cards or Greetingcards for New Year (mehr …)

Wien: Donauturm – Aussichtsturm im Donaupark mit 252 m Höhe

Samstag, Dezember 20th, 2008

Der Donauturm ist mit seinen 252 m Höhe das zweithöchste freistehende Gebäude von Österreich. Der Aussichtsturm wurde von 1962 bis 1964 in mitten des Donauparks im 22. Wiener Geneidebzirk Donaustadt errichtet und eines der vielen Wahrzeichen von Wien.

IMG_3812_PS_3_4_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg HDR_Donauturm_spiegelung_IMG_3934_2_3_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Errichtet wurde der vom Architekten Hannes Lintl entworfene Donautturm im Zuge der Vorbereitungen zur Wiener Internationalen Gartenschau (WIG 64) welcher am 16. April 1964 vom Bundespräsidenten Adolf Schärf feierlich eröffnet wurde. Der Aussichtspunkt über der Stadt ermöglicht einen Fernblick von bis zu 80 Kilometer [wieninfo].

Donauturm_S_W_IMG_3962_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg Donauturm_gespiegelt_IMG_ausgerichtet_3966_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Am Turm werden in der doppelstöckigen verglasten Kanzel zwei Drehrestaurants in 160 und 170 Metern Höhe einen betrieben und bieten einen abwechslungsreichen Blick über die österreichische Bundeshauptstadt. Eine Umdrehung dauert 26, 39 oder 52 Minuten. Weiters befindet sich auf der Aussichtsplattform auch eine Bungee-Jumping-Anlage, die im Sommer zeitweise in Betrieb ist.

Seit Oktober 2002 haben Verliebte die Möglichkeit, auf der Glasterrasse des Wiener Donauturms zu heiraten, aber auch für Geburtstagsfeiern in 170 Meter Höhe ist der Donauturm jederzeit gut gerüstet [autnet.at].