Deutsch flagEnglisch flagFranzosisch flagAdd to Google
Fleischfressende Pflanze: Der Kap-Sonnentau!

Beliebte Beiträge

Archive

# Seiten von Bekannten und mir selbst

Interessante Seiten

Schlagwörter

|

Wespenspinne – Angst vor Spinnen? (Zebra-, Tiger- oder Seidenbandspinne)

Mittwoch, August 13th, 2008

Angst vor Spinnen sollte man nicht haben, wenn Tierchen wie diese Wespenspinne im Garten leben. Nach dem relativ viele Besucher mit einer Suchanfragen bzgl. dieser Spinnenart auf meinen Blog weitergeleitet werden, habe ich mich dazu entschlossen, dieser Spinne einen eigenen Post zu widmen. Die Wespenspinne (Argiope bruennichi) wird auch als Zebraspinne, Tigerspinne oder Seidenbandspinne bezeichnet und ist eine Spinne aus der Familie der Echten Radnetzspinnen. 2001 wurde sie sogar zur Spinne des Jahres gewählt.

Wespenspinne_mit_biene_©_Bernhard_Plank.jpg Wespenspinne_mit_schwebfliege_©_Bernhard_Plank.jpg

Männchen erreichen nur eine Körperlänge von sechs Millimetern und sind mit ihrer hellbraunen und dunkler Zeichnung wesentlich unauffälliger als die Weibchen. Diese werden bis zu 25mm groß und haben ein unverwechselbares,  gelb-weiß gestreiftes Hinterleib (Opisthosoma) welcher wespenähnlich gezeichnet ist und einen einfärbigen, silbrig-weiß behaarten Vorderleib (Prosoma).

IMG_1479_PS_crop_filtered_(c)_Bernhard_Plank_2.jpg IMG_1488_PS_crop_filtered_(c)_Bernhard_Plank_2.jpg

Im Schnitt benötigt eine Wespenspinne 40 Minuten für den Netzbau. Die Höhe der Netznabe liegt üblicherweise zwischen 20 und 70 cm über dem Boden. Charakteristisch für das Netz der Wespenspinne ist ein häufig sehr kräftiges, zickzackförmiges Gespinstband in vertikaler Ausrichtung ober- und unterhalb der Nabe, das sogenannte Stabiliment. Abhängig von ihrem Lebensraum besteht die Beute vor allem aus Heuschrecken und Hymenopteren wie Bienen und Wespen. Es werden jedoch auch fast alle anderen Insekten mit geeigneter Größe erbeutet,  wie zum Beispiel Fliegen, Schmetterlinge, Libellen oder Heupferde.

Ich hoffe, ich habe mit diesen Bildern keinem Angst bereitet, der wirklich an einer der Phobien,  Arachnaphobie, Arachnephobie, Arachniphobie oder Arachnophobie, leidet.