Hinweis auf Verwendung von Cookies


Deutsch flagEnglisch flagFranzosisch flagAdd to Google
Spiegelungen in gelb und rot

Beliebte Beiträge

Archive

# Seiten von Bekannten und mir selbst

Interessante Seiten

Schlagwörter

|

Tiergarten Schönbrunn: Wildnis hautnah erleben

Samstag, Mai 16th, 2009

Der Tiergarten Schönbrunn in Wien ist mit einer Größe von 17 ha der älteste Zoo der Welt. Er wurde von Kaiserin Maria Theresia und ihrem Gatten Kaiser Franz I. Stephan von Lothringen als Menagerie errichtet und im Jahre 1752 eröffnet. Der Tierbestand (bezieht sich nur auf Wirbeltiere) beläuft sich auf ca. 4600 Tiere in 480 Arten. (Tierliste aus dem Jahre 2006: zoovienna.at). Neben Exoten wie Elefanten, Giraffen und Raubkatzen gibt es auch zahlreiche heimische Tiere zu sehen und ermöglicht einen bunten Streifzug durch verschiedenste Tierreiche, von diversen Säugetieren, über Beutel- und Fledertiere, bis hin zu unzähligen Vogelarten, Kriechtieren und Fischen. Im Auge vieler zählt er auch zu den schönsten Zoo’ s der Welt, denn er ist nicht nur ein zoologisches, sondern auch ein architektonisches Schmankerl.

IMG_6068_PS_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_6133_PS_(c)_Bernhard_Plank.jpg

IMG_6113_PS_16_9_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_6090_PS_16_9_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Ich war nach sehr langer Zeit vor einigen Wochen wieder ein mal im Tierpark Schönbrunn und kann ihn nur jedem empfehlen, der sich in Wien aufhält. Es waren auch sehr viele Jungtiere der Löwen, dem großen Panda den sehr verspielten sibirischen Tiger zu sehen.  Ich rate jedoch jedem, sich einen ganzen Tag für den Besuch im Zoo Zeit zu nehmen, damit es nicht zu stressig wird. Ich selbst habe es an einem Tag nicht geschafft, alle Tiere zu bewundern (lag aber sicher auch am Fotografieren). (mehr …)

Der Nebel verschluckt alles – Handyfoto mit dem K800i von SonyEricsson

Freitag, September 5th, 2008

Wenn einmal keine Kamera zu Händen ist, ist meistens zum Glück noch das Handy griffbereit, um zumindest ein wenig von dieser Stimmung einfangen  zu können. Entstanden ist dieses Bild in der Umgebung von Krenglbach (Forst) um ca. 07:00 Uhr in der Früh auf dem Weg zur Bushaltestelle.

DSC04084_PS_16_9_(c)_Bernhard_Plank_2.jpg

Ich bin mit der Fotoqualität meines mittlerweilen schon wieder alten 3 Megapixel SonyEricsson  K800i Handy immer noch ganz zufrieden, aber ich bin mir sicher, dass neuere Handygeneration mit 5 bzw. 8 Megapixel bereits nochmals deutlich bessere Bilder liefern. Nichts desto trotz werden auch diese nicht an die Qualität einer “echten” Digitalkamera kommen.

Mehr “Schnappschüsse” mit meinem Handy sind in meiner Foto-Galerie zu betrachten.