Deutsch flagEnglisch flagFranzosisch flagAdd to Google
Die Krallen eines Adlers?

Beliebte Beiträge

Archive

# Seiten von Bekannten und mir selbst

Interessante Seiten

Schlagwörter

|

Kleine Geschenkideen für Fotografen und Fotobegeisterte!

Freitag, Oktober 25th, 2013

Weihnachten steht wieder einmal vor der Tür. Vor zwei Jahren habe ich einen Beitrag über mögliche (noch erschwingliche) Objektive geschrieben, die unter dem Weihnachtsbaum bestimmt so manchem Freude bereiten werden: Wunschliste für das Christkind: Gute Objektive für Canon DSLR unter 100, 500 bzw. 1.000 €!

Aber gerade wenn man unerfahren ist, oder sich selbst weniger mit dem Hobby des Freundes, der Freundin auskennt, ist es oft schwierig das richtige Objektiv unter den Weihnachtsbaum zu legen. Außerdem sind Objektive nicht gerade das günstigste Geschenk. Aus diesem Grund möchte ich euch in diesem Beitrag andere Dinge vorstellen, mit denen man Fotografen und fotobegeisterten Personen vermutlich eine Freude machen kann:

  • Eine Objektiv-Tassedarf aus meiner Sicht auf keinem Schreibtisch fehlen. Vor allem im Büro sorgt diese für neugierige Blicke. Außerdem wissen die Kollegen meist sofort wem diese Tasse gehört und lassen dann hoffentlich die Finger davon.
  • Speicherkarten kann ein Fotograf meist auch nie genug haben, dabei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass diese nicht zu langsam sind. Ich selbst kaufe nur noch “Class 10″ Speicherkarten größer 16 GB.
  • Leder Kamerataschesind zwar meist nicht mehr die günstigsten Geschenke, aber auf jedenfall auch etwas sehr elegantes. Ausserdem bieten die Taschen den großen Vorteil, nicht sofort als Kameratasche erkannt zu werden, in der sich eventuell die teuere Fotoausrüstung befindet. Also ideal zum Tarnen und Täuschen im Großstadtdschungel.
  • Andere Geschenke wie Faltreflektoren, Displayschutzfolien oder Usb-Sticks, etc… sind oft willkommene Geschenke, die einem Fotografen schnell ein lächeln ins Gesicht zaubern können.

Weitere Geschenkideen für Weihnachten könnten einfach bedruckte T-Schirts, ausgearbeitet Fotos auf Leinwand, Alu-Dipond uvm… . Ich hoffe ich konnte euch damit bereits erste Anreize für mögliche Weihnachtsgeschenke geben. Noch ist ja noch mehr als genug Zeit bis Weihnachten.

HDRI’s: High Dynamic Range Images – Wels – Marchtrenk (Oberösterreich)

Mittwoch, November 26th, 2008

Seit langem habe ich mich wieder einmal dazu entschlossen, einige HDRI‘s zu machen. Entstanden sind alle HDR‘s aus einer Belichtungsreihe von 3 Bildern, wobei diese wiederum freihändig, also ohne Stativ gemacht wurden. Um diese Bilder auf herkömlichen Monitoren darstellen zu können wurden diese mittels Tonemapping in sogenannte LDR (Low Dynamic Range) oder DRI-Bilder umgewandelt welche im folgenden hier gezeigt werden.

HDR_Schraube_IMG_3707_5_6_PS_16_9_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg HDR_16_9IMG_3710_08_09_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Die obigen beiden Bilder wurden im Bahnhofsbereich von Marchtrenk aufgenommen und das untere Foto des Gebäudes enstand im Bahnhofsbereich von Wels, wobei ich mich nicht zwischen der Schwarz-Weiß und der Farb-Version entscheiden kann.

HDR_2_IMG_3680_78_79_B_W_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg HDR_2_IMG_3680_78_79_filtered_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Als Kamera diente meine Canon EOS450D und als Objektiv mein “neues” Canon EFS 55-250mm f/4-5.6 IS. Mehr HDRI’s die ich bereits vor längerer Zeit gemacht habe, gibt es in meiner GalerieHDRi`s (High Dynamic Range Image`s) zu sehen.

Ergänzung zu HDRI aus Wikipedia: Ein häufiger Fehler, der auch von professionellen Fotografen und Grafikern begangen wird, ist es, DRI-Bilder als HDR-Bilder zu bezeichnen. Zwar werden für beide das selbe Ausgangsmaterial verwendet (Bilder unterschiedlicher Belichtung), jedoch hat ein HDRI den Zweck, alle Helligkeitsdaten zu speichern. Es ist nicht auf herkömmlichen Ausgabemedien ohne Umrechnung darstellbar. DRI dagegen ist eine derartige Umrechnung, in dem partiell Teilen des Bildes unterschiedliche Belichtungen zugewiesen werden, um so Überblendungen und Unterbelichtungen zu eliminieren, und ein LDR-Bild ausgeben zu können, das besagte Vorteile von HDR-Bildern besitzt. “