Deutsch flagEnglisch flagFranzosisch flagAdd to Google
Erfrischung gefällig?

Beliebte Beiträge

Archive

# Seiten von Bekannten und mir selbst

Interessante Seiten

Schlagwörter

|

Abschied von Madiba – Nelson Rolihlahla Mandela in Johannesburg (Südafrika)

Donnerstag, Dezember 12th, 2013

In wenigen Tagen ist es soweit, dann wird Nelson Mandela am 15. Dezember 2013 in seiner Geburtsstadt Qunu beerdigt. Madiba, so wie Nelson Mandela liebvoll von vielen Südafrikaner genannt wurde, war Südafrikas erster schwarzer Präsident. Bevor es jedoch soweit kam, war er einer der führenden südafrikanischen Anti-Apartheid-Kämpfer. Die nachfolgenden Bilder zeigen das Freedom Charter Memorial in Kliptown (Soweto – Johannesburg) welche die Freiheitscharta (Freedom Charter) präsentiert. Dieses Dokument, wurde vom so genannten Congress of the People (Volkskongress) am 26. Juni 1955 beschlossen. Verfasst wurde diese während der Apartheid, also der Zeit der Rassentrennung in Südafrika, aber ich denke, viele dieser Punkte sollten auch in den heutigen Zeiten viel mehr von der gesamten Welt und den mächtigen Personen an den Regierungsspitzen wahrgenommen werden:

IMG_9425.JPG IMG_9426.JPG IMG_9423.JPG

IMG_9422.JPG IMG_9420.JPG IMG_9419.JPG

Das Gegenprogramm gegen Apartheid fordert in zehn Punkten vor allem: Demokratie, Gleichberechtigung aller Einwohner Südafrikas unabhängig von ethnischer Zugehörigkeit, Hautfarbe oder Geschlecht sowie Respektierung grundlegender Menschenrechte wie der Meinungsfreiheit, der Versammlungsfreiheit, der Religionsfreiheit, der Reisefreiheit und Recht auf Privatsphäre:

  1. The People Shall Govern! – Die Menschen sollen die Gesetze mitbestimmen dürfen!
  2. All National Groups Shall have Equal Rights! – Alle Landesgruppen sind gleichberechtigt!
  3. The People Shall Share in the Country`s Wealth! – Die Menschen sollen den Reichtum des Landes teilen!
  4. The Land Shall be Shared Among Those Who Work It! -Das Land soll an jene verteilt werden, die es auch bearbeiten!
  5. All Shall be Equal Before the Law! – Vor dem Gesetzt soll jeder gleich sein!
  6. All Shall Enjoy Equal Human Rights! – Alle haben die gleichen Menschenrechte!
  7. There Shall be Work and Security! – Es soll Arbeit und Sicherheit geben!
  8. The Doors of Learning and Culture Shall be Opened! – Die Türen zur Bildung und Kultur sollen geöffnet werden!
  9. There Shall be Houses, Security and Comfort! – Es soll Häuser, Sicherheit und Komfort geben!
  10. There Shall be Peace and Friendship! – Es soll Friede und Freundschaft herrschen!

Die obigen 10 Punkte wurden frei von mir ins Deutsche übertragen. Eine vollständige Liste sowie noch die genauen Forderungen zu den einzelnen Punkte findet Ihr zum Beispiel auf nelsonmandela.org.

Die folgenden beiden Bilder zeigen noch das Haus von Desmond Tutu und jenes von Nelson Mandela in dem er bis kurz nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis 1990 wohnte. Somit ist die Vilakazi Street in Soweto die einzige Straße, in der zwei Friedensnobelpreisträger lebten.

IMG_9448.JPG IMG_9447.JPG

ILO, WHO, UNO: Nicht jeder Engel auf dieser Welt ist glücklich…

Freitag, Januar 16th, 2009

In der folgenden Slideshow weist Werner Zettinig mit seinem “Special Project” auf Umstände in unserer Welt hin, die uns nicht kalt lassen dürfen. Auch wenn viele, oder die meisten die das hier lesen, hoffentlich auf der sonnigen Seite des Lebens stehen, gibt es viele, die im Schatten leben müssen. Einige Stichworte der Schattenseite des Lebens sind: Armut, keine Freiheit, Menschenhandel, Prostitution, Gefängniss, Alkohol- und Drogenabhängigkeit, Suizid oder Selbstmordversuche.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Einige Fakten die in diesem Video mit den passenden Bildern und Zitaten verdeutlicht werden, sind unter anderem:

  • 6,7 Millarden Menschen auf der Erde, jeder zweite lebt in einer Stadt
  • 100 Millionen ohne Obdach
  • 2,5 Millionen Menschen fallen dem Menschenhandel zum Opfer, davon sind 80% Frauen
  • 1,8 Millionen Menschen sterben jählich an Alkoholabhängigkeit und 200.000 an Drogenabhängigkeit
  • 1 Million Menschen beenden ihr Leben durch Suizid und 10 bis 20 Millionen Menschen unternehmen einen Selbstmordversuch [Quellen: ILO, WHO, UNO]

Hier auf meinem Blog poste ich nur sehr selten Inhalte, die nicht von mir stammen, aber diese Arbeit von Werner Zettinig hat mich doch sehr stark zum Nachdenken gebracht. Durch seine Zustimmung darf ich diese Slideshow auch an euch weitergeben, was ich hiermit mache. Wenn jemand (eine Person, eine Organisation, etc…) Interesse an so einer Slideshow hat, dann bitte ich den oder diejenige, sich direkt mit Werner Zettinig (werner[DOT]zettinig[AT]chello[DOT]at) in Verbindung zu setzen.