Deutsch flagEnglisch flagFranzosisch flagAdd to Google
Feierabend am Feld - Der Sonne entgegen

Beliebte Beiträge

Archive

# Seiten von Bekannten und mir selbst

Interessante Seiten

Schlagwörter

|

Wildlife Fotografie in Österreich Teil 2 – Wasservögel

Montag, November 21st, 2011

Endlich habe ich wieder etwas Zeit (und Motivation) gefunden, einen weiteren Teil zu meiner Serie “Wildlife Fotografie in Österreich” zu verfassen. Dieses mal habe ich mir als Themenschwerpunkt “Wasservögel” vorgenommen, wobei ich versucht habe, auf gewöhnliche Stockenten oder ähnliches zu verzichten. Vor allem viele Stelzenläufer und Graugänse, aber auch einige Säbelschnäbler konnte ich fotografisch festhalten.

IMG_0309_PS_16_9.jpg IMG_9591_PS_16_9.jpg IMG_9688_PS_16_9.jpg

IMG_9618_PS_16_9.jpg IMG_9615_PS_16_9.jpg IMG_9743_PS_16_9.jpg

Alle Aufnahmen in diesem Beitrag stammen aus einem verlängertem Wochenende, das ich gemeinsam mit meinem Bruder im Seewinkel östlich des Neusiedlersees (Burgenland, Österreich) verbracht habe. Zu den größeren Arten der Wasservögel die wir dort angetroffen haben, gehört vor allem die Familie der Reiher. Zu sehen waren Silberreiher, Graureiher und Seidenreiher.

IMG_9751_PS_16_9.jpg IMG_9748_PS_16_9.jpg IMG_9697_PS_16_9.jpg IMG_9630_PS_16_9.jpg

Als Kamera diente die Canon 550D mit dem Canon Objektiv EF 100-400mm L IS USM. Einige Bilder wurden etwas zugeschnitten, da leider selbst eine Brennweite von 400 mm x 1,6 Crop-Faktor (~640 mm) oft noch zu wenig ist! Weitere Wasservögel aus dem Seewinkel waren die Bachstelze, ein Rotschenkel, Bruchwasserläufer, Kiebitze, Löffelenten und Flussregenpfeifer.

IMG_9737_PS_16_9.jpg IMG_9698_PS_16_9.jpg IMG_0257_PS_16_9.jpg IMG_0295_PS_16_9.jpg

IMG_0311_PS.jpg IMG_0126_PS_16_9.jpg IMG_9926_PS_16_9.jpg

Wie bereits in meinem ersten Teil dieser Beitragsserie erwähnt, haben wir innerhalb von ca. 2 1/2 Tagen (23. – 25.06.2011 Seewinkel + Marchegg) um die 91 verschiedene Vogelarten und noch einige andere Tiere identifizieren können. Viele davon konnte ich auch fotografisch festhalten und werde ich noch in weiteren Beiträgen präsentieren.

Tiergarten Schönbrunn: Wildnis hautnah erleben

Samstag, Mai 16th, 2009

Der Tiergarten Schönbrunn in Wien ist mit einer Größe von 17 ha der älteste Zoo der Welt. Er wurde von Kaiserin Maria Theresia und ihrem Gatten Kaiser Franz I. Stephan von Lothringen als Menagerie errichtet und im Jahre 1752 eröffnet. Der Tierbestand (bezieht sich nur auf Wirbeltiere) beläuft sich auf ca. 4600 Tiere in 480 Arten. (Tierliste aus dem Jahre 2006: zoovienna.at). Neben Exoten wie Elefanten, Giraffen und Raubkatzen gibt es auch zahlreiche heimische Tiere zu sehen und ermöglicht einen bunten Streifzug durch verschiedenste Tierreiche, von diversen Säugetieren, über Beutel- und Fledertiere, bis hin zu unzähligen Vogelarten, Kriechtieren und Fischen. Im Auge vieler zählt er auch zu den schönsten Zoo’ s der Welt, denn er ist nicht nur ein zoologisches, sondern auch ein architektonisches Schmankerl.

IMG_6068_PS_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_6133_PS_(c)_Bernhard_Plank.jpg

IMG_6113_PS_16_9_(c)_Bernhard_Plank.jpg IMG_6090_PS_16_9_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Ich war nach sehr langer Zeit vor einigen Wochen wieder ein mal im Tierpark Schönbrunn und kann ihn nur jedem empfehlen, der sich in Wien aufhält. Es waren auch sehr viele Jungtiere der Löwen, dem großen Panda den sehr verspielten sibirischen Tiger zu sehen.  Ich rate jedoch jedem, sich einen ganzen Tag für den Besuch im Zoo Zeit zu nehmen, damit es nicht zu stressig wird. Ich selbst habe es an einem Tag nicht geschafft, alle Tiere zu bewundern (lag aber sicher auch am Fotografieren). (mehr …)