Hinweis auf Verwendung von Cookies


Deutsch flagEnglisch flagFranzosisch flagAdd to Google
Nicht aufzuhalten....

Beliebte Beiträge

Archive

# Seiten von Bekannten und mir selbst

Interessante Seiten

Schlagwörter

|

Archive for Juni, 2009

Testbericht/ Review: Das FUJIFILM Fotobuch brillant – Die Bestellsoftware

Montag, Juni 29th, 2009

Vor einigen Tagen habe ich diese Review/ diesen Testbericht bereits angekündigt. Im heutigen, ersten Teil meines Reviews, geht es um den Bestellvorgang, die Fotobuch Software und das gestalten des FUJIFILM Fotobuch brillant von fujidirekt.de.

Für die Bestellung eines Fotobuches von FUJIFILM wird eine eigene Software benötigt, welche als Version für PC und für MAC auf der FUJIFILM Webseite zum Download zur Verfügung steht. Die Dateigröße der Software liegt bei stolzen 40 MB für die PC-Version und bei ca. 50 MB für die MAC-Version. Die installierte Version der FUJIdirekt Bestellsoftware benötigt ungefähr 250 MB Festplattenspeicher und umfasst neben den bereits angsprochenen Tools für die Fotobücher auch sämltiche andere Produkte aus dem Sortiment, wie Foto-Collangen, Poster, Kalender, uvm… . Das Fotobuch brillant kann entweder im Format 285 x 195 oder 194 x 195 mm mit 24, 40 oder 56 Seiten bestellt werden und verfügt des weiter über einen Hardcover Bucheinband. Als “Papier” wird das FUJIFILM Fotopapier verwendet.

Das erstellen des Fotobuches:
Nach der Wahl des gewünschten Fotobuches können  im ersten Schritt die gewünschten Fotos die verwendet werden sollen, in die Software geladen werden. Wenn gewünscht, können später jederzeit noch weitere Bilder hinzugefügt werden. Im nächsten Schritt erfolgt die Gestalltung des Fotobuches und des Umschlages, wobei die Bilder alle automatisch mit der Funktion “SmartPage” angordnet werden können. Falls die Anordnung der Bilder und das Layout nicht dem eigenen Geschmack oder Vorstellungen entspricht, kann jede einzelnen Seite komplett individuell nach den persönlichen Bedürfnissen gestaltet werden. Auch stehen sämtliche Effekte, Rahmen usw… für jedes einzelnen Bild zur Verfügung. Ich selbst habe für mein Fotobuch jede Seite einzeln erstellt. Anhand der Vorschaufunktion in der Software kann ich euch dann folgende Ausschnitte / Beispielseiten daraus präsentiern:

Vollbildaufzeichnung 29.06.2009 160538.jpg Vollbildaufzeichnung 29.06.2009 160628.jpg Vollbildaufzeichnung 29.06.2009 160618.jpg

Nach dem die Gestalltung des FUJIFILM Fotobuch brillant abgeschlossen ist, kann es auch sofort bestellt werden. Nach Angabe der geforderten Kundendaten erfolgt ein Überblick über die anfallenden Kosten (26,96 € Fotobuch + 1,99 Bearbeitungsgebühr + 2,99 Versand nach Österreich) und nach Bestätigung dieser ist der Bestellvorgang auch schon abgeschlossen. Danach wird das fertigen Fotobuch auf den FUJIdirekt Server hochgeladen. Dieser Upload kann, je nach Internetleitung, Anzahl der Bilder und Bildqualität mehrere Minuten (in meinem fall 20 Minuten) Zeit in Anspruch nehmen. Nach dem erfolgreichen Upload erfolgt noch eine Bestellbestätigung per E-Mail. (mehr …)

Testbericht/ Review: Das FUJIFILM Fotobuch im Test

Samstag, Juni 20th, 2009

Grüß euch, ich darf euch für die nächsten Wochen den nächsten Testbericht/ Review hier auf dieser Homepage/ Blog ankündigen. Es handelt sich dabei um das FUJIFILM Fotobuch brillant von fujidirekt.de. Beim “Fotobuch brillant” werden die Fotos auf echtem Fotopapier von FUJIFILM gedruckt, wobei das Fujicolor Crystal Archive Album Paper speziell für diesen Einsatzzweck entwickelt wurde.

FUJIFILM Fotobücher. Der schönste Platz für Ihre digitalen Bilder.
FUJIFILM Fotobücher. Der schönste Platz für Ihre digitalen Bilder. Bildquelle: http://fujidirekt.fujicolor.de/

Testen werde ich, ob das Buch alles hält was es verspricht, wie zum Beispiel die brillanten Farben und die perfekte Farb- und Detailwiedergab. Weiters verfügt das FUJIFILM Fotobuch brillant über eine spezielle “Leporello-Bindung” welche hohe Festigkeit und Stabilität und die vollständige Planheit des offen liegenden Buches und somit eine Gestaltungsfläche von bis zu 20×60 cm für das aufgeschlagene Buch verspricht.

Bei dem ganzen Review / Testbericht werde ich natürlich die Fotobuch- Bestellsoftware nicht aus den Augen lassen, und diese auch entsprechend Bewerten.

Produkttest als Onlinebotschafter (www.onlinebotschafter.com) im Auftrag von dot-friends.

Das Objektiv Sigma 150-500mm 5,0-6,3 DG APO OS HSM im Test

Sonntag, Juni 14th, 2009

Vor gut zwei Wochen habe ich erstmals ein Objektiv von Sigma in der Hand gehalten. Es handelte sich dabei um das Sigma 150-500mm 5,0-6,3 DG APO OS HSM Objektiv für Canon. Wie zufrieden, oder leider NICHT zufrieden ich mit meiner Version des Objektives war, werde ich in Form eines kurzen Testberichtes bzw. Reviews in diesem Beitrag erläutern. Beginnen werde ich jedoch mit zwei Bildern die ich mit dem  Sigma 150-500mm gemacht habe. Diese beiden Bilder sind eine der wenigen, die von der Qualität und Bildschärfe “OK” geworden sind, so dass ich sie auch hier als “FOTOS” präsentieren kann. Einige weitere Landschaftsbilder sind in meiner Landschafts-Galerie zu betrachten.


IMG_7636_PS_(c)_Bernhard_Plank.jpg HDRI_IMG_7679_7_8_PS_16_9_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Das eigentliche Review bzw. den kurzen Testbericht zum Sigma 150-500mm 5,0-6,3 DG APO OS HSM das ich mit Stativ und meiner Canon EOS 450D getestet habe, gibt es hier zu lesen: (mehr …)

Münster: Kirchen, Dome und Gewölbe…

Sonntag, Juni 7th, 2009

Neben dem St. Paulus-Dom gibt es eine Vielzahl von Kirchen in Münster. Die Liste an Kirchen umfasst fast 70 verschiedene Bauwerke, wovon ich gerade einmal einen Bruchteil besichtigen konnte. Bei den hier gezeigten Kirchen handelt es sich um die St. Lamberti und um die Martinikirche. Beide stammen aus dem Dekanat Lamberti, wobei die Lambertikirche der bedeutendste sakrale Bau der westfälischen Spätgotik ist. Die Martinikirche ist einer der ältesten katholischen Sakralbauten im westfälischen Münster unter dem Patrozinium des Heiligen Martin und entstand etwa ab den 1180er Jahren.

IMG_7052_3_4_PS.jpg HDRI_IMG_7017_8_9_PS.jpg

HDRI_IMG_6954_5_6_PS.jpg IMG_6960_PS_crop_BW.jpg IMG_7063_PS_BW.jpg

Neben diesen beiden Kirchen fand ich noch Zeit, mir die Pfarrkirche St. Ludgeri (Ludgerikirche) und die Apostelkirche anzusehen. Bei der Apostelkirche handelt es sich um die evangelische Hauptkirche von Münster. (mehr …)