Deutsch flagEnglisch flagFranzosisch flagAdd to Google
Rote Rose...

Beliebte Beiträge

Archive

# Seiten von Bekannten und mir selbst

Interessante Seiten

Schlagwörter

|

Canon Kameras: EOS 650D vs. 600D vs. 550D oder doch High-End (Preis) Kameras wie 5DMKIII?

Montag, August 27th, 2012

Als vor etwas über einem Jahr die neue Canon EOS 600D auf dem Markt gekommen ist, habe ich einen ähnlichen Artikel geschrieben, in dem ich versucht habe, die verschiedenen Einsteiger SLR-Modelle zu vergleichen und zu erörtern, ob sich der Umstieg auf das neueste Modell lohnt: Neue Canon EOS 600D (1100D) vs. 550D vs. 450D vs. 350D?

Grobes Fazit des Beitrages war, dass die 600D eine sehr gute Kamera ist und für jeden Einsteiger empfehlenswert ist, ein Umstieg von der 550D lohnte sich aus meiner Sicht jedoch nicht. Nun, etwas mehr als ein Jahr später stelle ich mir wieder eine ähnliche Frage:

Soll ich auf die neue EOS 650D umsteigen?
Ich persönlich, als Besitzer einer Canon EOS 550D kann auch dieses Jahr die Frage mit einem relativ klaren “NEIN” beantworten. Für mich bietet auch die Canon EOS 650D nicht unbedingt die Leistungssteigerung was ich mir wünsche. Zwar liefert diese dank DIGIC 5 Prozessor und überarbeitetem 18 Megapixel Sensor etwas bessere Ergebnisse in Puncto Rauschen und Detailschärfe, aber bringt vor allem gegenüber der 600D in Sachen Bildqualität zu wenig. Ich für mich überlege nun eher, mir eine günstige, gebrauchte 600D zu besorgen oder endlich, nach vielen Jahren Fotografie, doch in das Profi-Segment umzusteigen, um vor allem in Richtung “Available Light Photography” besser ausgestattet zu sein. Wobei aus meiner Sicht hier fast nur die Canon 5D Mark III (5dmk3) in Frage kommen würde.

Canon 650D vs. 5D Mark III?
Preislich betrachtet spielen diese Modelle in komplett unterschiedliche Ligen. Die Canon EOS 650D liegt bei ca. 700 € und die 5D Mark III bei ca. 3.000 €. Die 5dMk3 ist quasi derzeit in fast allen Bereichen der Bildqualität unschlagbar und zeigt vor allem ab höheren ISO-Werten (<3.200) erst richtig, wie die preislichen Unterschiede zustande kommen. Ausschlaggebend dafür ist  der Vollformat-Sensor mit 22 Megapixel in Kombination mit deinem DIGIC5+ Prozessor. Als Nachteil an der MK3 sehe ich eventuell, auf Grund des Vollformat-Sensors, den fehlenden Crop-Faktor von 1.6, der vor allem in der Telefotografie (Tierfotografie) einen deutlichen Brennweitenverlust bedeutet.

Vergleich-Canon-Rauschen-Qualität-by-imbilde.at

Obige Grafik soll noch grob die Unterschiede in der Bildqualität (Rauschen und Auflösung) in Abhängigkeit des ISO-Wertes zwischen einigen Canon Modellen zeigen. Die Werte für diese Diagramme stammen aus den online Testergebnissen von chip.de. Möglichst hohe Werte in der Auflösung (Linienpaare) sowie niedrige Werte beim Rauschverhalten sind erstrebenswert.

Auf neueste Funktionen, wie sie vor allem in der Canon EOS 650D vorhanden sind, wie schwenkbarer Display mit Touchscreen, Autofokus während dem Aufnehmen von Videos, etc… bin ich jetzt bewusst nicht eingegangen, da diese für mich bestenfalls “Nice-to-have-Features” sind.