EUCOOKIELAW_BANNER_TITLE


Deutsch flagEnglisch flagFranzosisch flagAdd to Google
Klivie zum Valentinstag - Es gibt also doch noch Blumen

Beliebte Beiträge

Archive

# Seiten von Bekannten und mir selbst

Interessante Seiten

Schlagwörter

Archive for the 'Beiträge' Category

2. Platz bei dem Foto-Wettbewerb Wasserspiele

Donnerstag, September 4th, 2008

Eines meiner Fotos konnte bei dem Sommer-Foto-Wettbewerb mit dem Thema “Wasserspiele” auf dem Blog von  lens-flare.de den 2. Platz erreichen. Die Gewinnerfotos sind Hier zu betrachten.

Das “Making of” dazu ist auf meinem Blog zu sehen: Making of “Wassertropfen” part 1 und Making of “Wassertropfen” part 2.  

RAHMEN_zugeschnitten_SW_IMG_7736.jpg

Mehr meiner Bilder sind natürlich wie immer in meiner Fotogalerie zu betrachten oder auf meinem Photoblog. Abschließend möcht ich euch noch zwei Kommentare der Juroren zu meinem Bild weitergeben:

Juror Alexander Kuruz:
Das Foto und die Beschreibung des Making-of zeigen, dass der Fotograf sich viel Mühe gegeben und an alles gedacht hat. Der Hintergrund, die Beleuchtung, die Komposition. Vor allem wahrscheinlich die Fähigkeit, das Ungewöhnliche in einem uns allen bekannten Material – Wasser – zu sehen.

Juror Olaf Bathke schreibt:
Ein schönes ansprechendes Tröpfchenbild, was gerade durch den ungewöhnlichen schwarzen Hintergrund wirkt.

Ich danke hiermit der Jury (Olaf Bathke, Martin Gommel, Alexander Kuruz und Ralf-Jürgen Stilz) denen mein Bild anscheinend gefallen hat.

Serverumzug – Forum, Webpage und Photoblog nicht erreichbar & MVT-Absolventen 2008

Sonntag, August 31st, 2008

Auf Grund eines “ungeplanten” Serverumzugs war die Homepage sowie der Photoblog leider einige Tage nicht erreichbar und ist derzeit noch nicht auf dem aktuellsten Stand bzw. das Forum ist immer noch nicht erreichbar.

Ich bitte um euer Verständniss und hoffe das im laufe der nächsten Woche wieder alles wie gewohnt funktioniert.

Mit freundlichen Grüßen

Bernhard

EDIT 17.November 2008:
Ich habe geplant, in den nächsten Wochen mit der Domain: http://mvt.fh-forum.org wieder online zu gehen. Diese Seite soll dann vorallem als Überblick der Absolventen 2008 des Studiengangs “Material und Verarbeitungstechnik” an der Fachhochschule Wels dienen, auf welcher wir uns der Wirtschaft in einigen Stichworten präsentieren wollen.

Partielle Mondfinsternis (80%) in Oberösterreich am 16.08.2008 23:00 Uhr – HDRI

Montag, August 18th, 2008

Am 16.08.2008 konnte in Österreich wieder einmal eine Mondfinsternis betrachtet werden und ich hatte die Gelegenheit, diese mit ein paar Bildern festhalten zu können. Es handelt sich dabei um eine ca. 80% partielle Mondfinsternis, die um 23:10 Uhr Ortszeit ihr Maximum erreicht hatte.

IMG_2308_PS_16_9_filtered_(c)_Bernhard_Plank_2.jpg HDR_Manuel_filtered_(c)_Bernhard_Plank_2.jpg

Als Objektiv diente ein “altes” Leica-Objektiv + Converter von meinem Vater, was in Summe eine Objektiv-Brennweite von ~360mm ergab. Die zweite Aufnahme wurde manuell aus 7 Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungszeiten zusammengesetzt und wird auch als HDRI bezeichnet.

Zwei weitere Aufnahmen sind in meiner Foto-Galerie zu betrachten.

Wespenspinne – Angst vor Spinnen? (Zebra-, Tiger- oder Seidenbandspinne)

Mittwoch, August 13th, 2008

Angst vor Spinnen sollte man nicht haben, wenn Tierchen wie diese Wespenspinne im Garten leben. Nach dem relativ viele Besucher mit einer Suchanfragen bzgl. dieser Spinnenart auf meinen Blog weitergeleitet werden, habe ich mich dazu entschlossen, dieser Spinne einen eigenen Post zu widmen. Die Wespenspinne (Argiope bruennichi) wird auch als Zebraspinne, Tigerspinne oder Seidenbandspinne bezeichnet und ist eine Spinne aus der Familie der Echten Radnetzspinnen. 2001 wurde sie sogar zur Spinne des Jahres gewählt.

Wespenspinne_mit_biene_©_Bernhard_Plank.jpg Wespenspinne_mit_schwebfliege_©_Bernhard_Plank.jpg

Männchen erreichen nur eine Körperlänge von sechs Millimetern und sind mit ihrer hellbraunen und dunkler Zeichnung wesentlich unauffälliger als die Weibchen. Diese werden bis zu 25mm groß und haben ein unverwechselbares,  gelb-weiß gestreiftes Hinterleib (Opisthosoma) welcher wespenähnlich gezeichnet ist und einen einfärbigen, silbrig-weiß behaarten Vorderleib (Prosoma).

IMG_1479_PS_crop_filtered_(c)_Bernhard_Plank_2.jpg IMG_1488_PS_crop_filtered_(c)_Bernhard_Plank_2.jpg

Im Schnitt benötigt eine Wespenspinne 40 Minuten für den Netzbau. Die Höhe der Netznabe liegt üblicherweise zwischen 20 und 70 cm über dem Boden. Charakteristisch für das Netz der Wespenspinne ist ein häufig sehr kräftiges, zickzackförmiges Gespinstband in vertikaler Ausrichtung ober- und unterhalb der Nabe, das sogenannte Stabiliment. Abhängig von ihrem Lebensraum besteht die Beute vor allem aus Heuschrecken und Hymenopteren wie Bienen und Wespen. Es werden jedoch auch fast alle anderen Insekten mit geeigneter Größe erbeutet,  wie zum Beispiel Fliegen, Schmetterlinge, Libellen oder Heupferde.

Ich hoffe, ich habe mit diesen Bildern keinem Angst bereitet, der wirklich an einer der Phobien,  Arachnaphobie, Arachnephobie, Arachniphobie oder Arachnophobie, leidet.

Klettern/ Bouldern am Attersee in Oberösterreich

Mittwoch, August 6th, 2008

Grüß euch, am Wochenende war ich seit langem wieder einmal Klettern und zum ersten Mal am Attersee im Salzkammergut. Die Region rund um den Attersee ist traumhaft und zum Bouldern bestens geeignet da eine große Auswahl an “Boulder” (Fels-Blöcke) zur Verfügung steht und die meisten davon leicht (mit Flip-Flops) zu erreichen sind. Die Beschreibung im Boulder-Führer für diese Region ist ausreichend und der Schwierigkeitsgrad liegt meist bei 6a und darüber, welcher mir Dank meines konstanten NICHTS-TUNS leider schon fast etwas zu hoch war.  Ich danke meinem Bruder (Michi) und Matzi das ich sie dabei begleiten durfte und dadurch das ein oder andere Foto von ihnen machen konnte. Leider konnte ich die Nacht nicht am Campingplatz in Weißenbach verbringen, der sich übrigens ideal zum Übernachten eignen würde.

Matzi beim Klettern über dem Attersee Klettern_michi_attersee_S_W_(c)_Bernhard_Plank.jpg

Ich hoffe, das ich nach meiner Diplomarbeit noch etwas Zeit finden werde, wieder mehr zu Klettern und vielleicht auch noch einmal ein paar Tage am Attersee. Mehr Infos über die Region Attersee im Talort “Weißenbach” gibt es auf http://www.bergsteigen.at.

Kleinlibelle oder Wasserjungfer im Detail

Freitag, August 1st, 2008

Kleinlibellen oder Wasserjungfern (Zygoptera) sind eine Unterordnung der Libellen (Odonata), die in etwa 20 Familien mit rund 2600 Arten untergliedert werden. Die genaue Art dieser Libelle trau ich mir leider nicht bestimmen, aber ich bin über jeden Tipp, den ich erhalte, froh.

IMG_1783_Libelle_crop_noch_extremer_filtered_(c)_Bernhard_Plank_2.jpg IMG_1777_PS_libelle_crop_filtered_(c)_Bernhard_Plank_2.jpg

Aufgenommen wurde das Bild mit der Canon EOS 450D und EF 100mm F2.8 MACRO USM.